Unsichtbare Zahnkorrektur

Die wirklich unsichtbare Spange gibt es leider nicht. Sowohl bei den herausnehmbaren als auch bei festsitzenden Spangen gibt es inzwischen aber hervorragende Behandlungs- möglichkeiten, bei denen die Spangen von einem Beobachter nur noch kaum oder gar nicht wahrgenommen werden.

Transparente Keramikbrackets

Die glasklaren Brackets spiegeln durch die darunter liegende Zahnsubstanz die Eigen- farbe der Zähne wider. Weiter besteht die Möglichkeit, solche Spangen mit zahnfarben beschichteten Drähten zu kombinieren. So wird die Spange optisch kaum noch wahrgenommen.

Transparente Kunststoffschienen

Bei konsequenter Mitarbeit bieten solche Schienen eine effektive Therapiemöglichkeit. Das Besondere: es müssen keine Brackets auf die Zähne geklebt werden und die Schienen können nach Bedarf aus dem Mund genommen werden.
Weitere Informationen unter www.orthocaps.de

Lingualtechnik

Hier handelt es sich um feste Spangen, die auf den Innenseiten der Zähne befestigt werden. So ist von außen nichts zu sehen. Um Ihnen den höchstmöglichen Tragekomfort zu bieten, werden die Brackets in Speziallabors individuell für Sie angefertigt. Nähere Informationen zu dem von uns verwendeten System haben wir für Sie unter der Rubrik Lingualtechnik zusammengestellt.